Übersicht

Bildvorschau
Der aktuelle BDKJ Vorstand nach der Wahl bei der VV in Naila!

BDKJ-Dekanatsverband

Zur Wahrnehmung von Aufgaben der Kinder- und Jugendverbände, die über die Vernetzungsstrukturen des Seelsorgebereichs hinausreichen, bilden verbandliche Gruppierungen regionale Zusammenschlüsse. In einem Dekanat schließen sie sich zu einem BDKJ-Dekanatsverband zusammen, der vom BDKJ-Dekanatsvorstand geleitet wird:


  • GR Beate Schmid

Aufgaben

  • Vertretung der gemeinsamen Interessen der Kinder- und Jugendverbände im Dekanat und der Interessen von Kindern und Jugendlichen gegenüber Kirche, Politik und Gesellschaft;
  • Leitung des BDKJ-Dekanatsverbandes und seiner Gremien;
  • Vertretung des BDKJ in der Öffentlichkeit, im Jugendring, im Jugendhilfeausschuss, im Dekanatsrat und auf der BDKJ-Diözesanebene;
  • Mitarbeit beim Aufbau und bei der Förderung von verbandlich organisierten Gruppen in den Pfarreien;
  • Unterstützung der Arbeit von Verantwortlichen auf der mittleren Ebene der Kinder- und Jugendverbände;
  • Unterstützung der Pfarreijugendgruppen und anderer Formen der kirchlichen Jugendarbeit in der Pfarrei (z. B. Ministranten(innen)arbeit, Jugendchöre und Jugendbands, Gesprächs- und Meditationskreise, Offener Treff), Initiierung von Projekten usw.;
  • Durchführung von religiösen, politischen, sozialen und ökologischen Bildungsmaßnahmen für Kinder und Jugendliche;
  • Zusammenarbeit mit den Kinder- und Jugendverbänden auf Diözesanebene und mit dem Erzbischöflichen Jugendamt;
  • Initiierung und Unterstützung von Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit Schule (z. B. TdO‘s, Berufsvorbereitungsseminare, Arbeit mit Schülersprecher(innen) und Tutor(innen);
  • Unterstützung der internationalen Jugendbegegnungen
  • Öffentlichkeitsarbeit.

(aus: Jugendplan der Erzdiözese Bamberg, 2007)